Technical Due diligence

Die Technical-Due-Diligence ist Teil der sogenannten Due-Diligence. Dieser Begriff beschreibt die detaillierte Untersuchung eines potentiellen Kauf-, oder Investitionsobjekts in allen relevanten Bereichen.

Die Technical-Due-Diligence konzentriert sich als Teildisziplin auf den baukonstruktiven Aspekt eines Investments. Zur Überprüfung der technischen Qualität des Gegenstands bedienen wir uns der Gebäudediagnostik, der Schadstoffanalytik, der Radonanalytik und den Fachbereichen der Bauexpertisen. Ein besonderes Augenmerk liegt innerhalb der Technical-Due-Diligence auf der Instandhaltung und der Instandsetzung. Eine besondere Rolle spielt darüber hinaus auch noch das Modernisierungspotential des Objektes.

In ihrem Ergebnis beinhaltet die Technical-Due-Diligence in der Regel Aussagen zu dem Zustand der Technologien und etwaiger Anlagen sowie eine fundierte Einschätzung, nach eingehender Prüfung zu der benötigten Investitionssumme und dem zukünftigen Kostenszenario.