​Wir sind eine anerkannte radonMessstelle des Bundesamtes für Gesundheit (BAG)mit der Messkompetenz Wohnräume, Schulen/Kindergärten und Arbeitsplätze

 

radonexpertisen

Wir erstellen Ihre Radonexpertise im Bereich Neu- und Bestandsbau, sowie für Ihren Baugrund. Sie benötigen eine fundierte ingenieurtechnische Expertise? Melden sie sich, wir helfen Ihnen Ihre Werte zu bewahren, oder Werte zu schaffen.

Ab Mai 2018 besuchen Sie unsere Webseite www.radonsecur.ch das erste Gebäudelabel zur Zertifizierung der Radonsicherheit von Gebäuden.

 

situation

In unserer Arbeit nehmen wir bereits jetzt Bezug auf die aktuelle Änderung der europäischen Gesetzeslage und auf die aktuellen Erkenntnisse der WHO (International Radon Project / IRP), die die Gefährdung des Menschen durch eine hohe Radonkonzen-tration in Bauwerken neu bewertet.

Die baulichen Auflagen sind verschärft worden und die europäischen Länder haben sich über die Anerkennung der Richtlinie 2013/59/EURATOM vom 17.01.2014 erstmalig verpflichtet, Gesetze mit einheitlichen Grenzwertvorgaben zu verabschieden. Radon wird als öffentliches Gesundheitsproblem in der Schweiz und in Europa anerkannt und ist nicht mehr regional auf Risikoregionen beschränkt.

 

Ausblick

Der fachlich, sachlich und gesetzlich korrekte Umgang mit Radongas wird durch die neuen Erkenntnisse der WHO und der Umsetzung der Euratomrichtlinien  CITATION Eur13 \l 2055 einen neuen Focus in der Baubranche erhalten. Die Bevölkerung wird über Politik und Medien sensibilisiert, so das eine Erwartungshaltung gegenüber den Bauschaffenden entwickelt wird. Es handelt sich um einen Gewahrwerdungsprozess der Bürger, dass Radongas ein radioaktives Element in direkter körperlicher Nähe jedes Einzelnen ist.

https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/themen/mensch-gesundheit/strahlung-radioaktivitaet-schall/radon.html